Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Hilton-Honors-Mitglieder
48 Mitglieder
zur Gruppe
Stammtisch Rastatt
135 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vorstellung der neuen Mitglieder.....

*****exy 
Themenersteller332 Beiträge
Paar
*****exy Themenersteller332 Beiträge Paar

Vorstellung der neuen Mitglieder.....
also mich würde es freuen, wenn jede/r hier sich auch mal kurz vorstellt....

ich rede nicht von nem lebenslauf, nur eventuell der name, die stadt und so weiter... jeder eben was sie/er will....

dann fang ich auch mal direkt damit an( muss ja ein vorbild sein...*zwinker*)

meine name ist Patricia ... bin 35 jahre alt lebe in Aachen und bin alleinerziehend, meine tochter ist 3 jahre alt und uns geht es ohne "papi" super seit dem ich ne klare schlusslinie gezogen habe......*anmach*

lg lady*kuss2*


**s 
13.415 Beiträge
Frau

Ich bin Nys, lebe in Rotenburg/Wümme, bin 21 Jahre alt und bin alleinerziehende Mutter eines 11 Monate alten Babys.

Ich habe diese Gruppe mit Siggi gegründet weil wir uns einig waren, dass wir beziehungstechnisch immer wieder ins Klo gegriffen haben.

Bestes Beispiel

http://beziehungsgeschaedigte.joyclub.de/forum/t166700.mein_dreister_langweiliger_und_gestoerter_ex.html#3126107

Und da wir nicht die einzigen Beziehungsgeschädigten sein können wollte wir uns mal sammeln *zwinker*

Und jetzt viel Spaß...
*****M77 
2.964 Beiträge
Mann
*****M77 2.964 Beiträge Mann

Genau so sieht es im wahren leben aus... besch eiden...

wie nys schon vorwegnahm, sind wir nicht die einzigsten die nen "schaden" genommen haben, aber im gegesatz zu den leidigen, haben wir uns dem leben gestellt und sagen ganz klar, wo der hammer hängt.

alles andere bringt mal garnix.

wem viel schlimmes widerfahren ist, dem ist das kein asbach uralt werd sondern kommt in diese gruppe und erfreut sich des lebens. lol


ich habe gezielt immer darauf geachtet, dass mir ein vorhergegangener fehler nicht nochmals passiert, aber in den letzten 31 jahren, wovon ich erst ab 18 damit angefangen habe ist mir so einiges widerfahren und ich bin immer noch kein alki und glaube an das gute im menschen.

meine theorie ist die, dass es darauf ankommt, wann und wie man jemanden kennenlernt. bei mir fängt ein jeder mit dem punkte stand 0 an und es geht ins minus oder ins plus. kein punkte stand bleibt für immer. es geht stetig auf und ab. alles weitere über mich und meinen humor gibt es bekannterweise im profil.

lg siggi
************** 

**************  

Thats me!!!
Fijona, 28 Jahre, der Rest steht im Profil *g*, ich bin genau so wie die meisten hier auch geschädigter Natur. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und vertraue immer wieder auf´s neue.


Mal sehn was mir die neue Liebe für ein Leben schenkt.


LG Fijona
************** 

**************  

Me
Daniel, 40 Jahre und eigentlich Optimist, wenn auch derzeit noch mit etwas angeknackstem Optimismus.

Ansonsten kann ich mich hier nur Fijona anschließen: Die Hoffnung nie aufgeben und es abwarten was die neue Liebe bringt, denn die kommt ganz bestimmt.

LG Daniel
*****exy 
Themenersteller332 Beiträge
Paar
*****exy Themenersteller332 Beiträge Paar

@Daniel1605
herzlich willkommen.......

p.s. daniel ist ein sehr symphatischer mann......*kuss2*

lg lady
************** 

**************  

*gg* Dank Dir
*****982 
509 Beiträge
Mann
*****982 509 Beiträge Mann

Bin der neue
Hallo wollte mich mal vor stellen

Ich heise jörg
bin 26 jahre
komme aus Trier

wie so bin ich hier

habe mich zwar nicht getrennt
aber bin auch aus einer art beziehung

Habe eine sehr gute freundin verlohren
und hoffe hier hilfe zu bekomen um das zu verarbeiten

LG
****** 

******  

stellt sich auch mal vor
ick bin 25 jahre jung oder schon alt denn de risse in meinem Herzen lassen mich sehr altern.

Komme gebürtig aus dem osten und bin aus beruflichen gründen nach nrw gezogen.

keine kinder, keine haustiere, einfach nur ick!!!

liebe grüsse

de geile_schnitte
*****exy 
Themenersteller332 Beiträge
Paar
*****exy Themenersteller332 Beiträge Paar

@geile_schnitte
hi,

du solltest versuchen eventuell einen menschen nicht mehr all zu schnell in dein herz zu schliessen, so mach ich es seit jahren..... und es geht einem besser, wenn man erst prüft ob es passt und dann erst sein herz öffnet.
aber mein vorgehen ist natürlich kein all-heilmittel..... und nicht jeder kann das auch so bei sich verwenden ..... aber vielleicht hilft es gerade dir, das du nicht mehr so stark verletzt wirst.

lg Lady *kuss2*
****** 

******  

LadySexy
danke für den tipp aber mittlerweile ist es so das ick ziemlich kalt geworden bin und das ick hinter jedem busch nen räuber vermute also auch sehr misstrauisch bin.

lg

geile_schnitte
*****exy 
Themenersteller332 Beiträge
Paar
*****exy Themenersteller332 Beiträge Paar

@geile_schnitte
auch das kann ich wirklich sehr gut verstehen.....

viel erfolg dir noch.und ich wünsche mir, das auch du mal den richtigen triffst......

lg Patricia
****** 

******  

Lady Sexy
auch du mal den richtigen triffst......


glaube den oder die richtige gibt es net denn man muss immer kompromisse eingehen und ein stück weit zurück stecken.

ick wünsche dir liebe Patricia jemanden der dich so nimmt wie du bist und bei dem du dich wohl und geborgen fühlst.

liebe Grüsse

Romina
*****exy 
Themenersteller332 Beiträge
Paar
*****exy Themenersteller332 Beiträge Paar

@romina
warte es ab....... jeder hat sein glück auf dauer verdient süsse......
*****M77 
2.964 Beiträge
Mann
*****M77 2.964 Beiträge Mann

na einfach die ohren steif halten und sich nicht unterkriegen lassen.

mein onkel sagte mir als jugendlicher: "hey, mach dir keinen kopf, ab 30 geht das leben nochmal richtig los!"

und ich kann ihm nur recht geben. es ist ein gewaltiger unterschied, ob man unter 30 oder über 30 ist. man wird von der umwelt ganz anders wahrgenommen. der blick fürs wesentliche ändert sich auch und schwub di wub steht man in einer ganz neuen anordnung von möglichkeiten und sichtweisen.

es werden sich für dich noch sehr sehr viele möglichkeiten auftun. versau es dir nicht mit einem eingeschränktem blickfeld und nimm jeden menschen so wie er daher kommt. sonst steht man am ende nur vor einem haufen scherben und weiss nicht warum.
****** 

******  

Auch mal ein Hallo von mir...
....bin gerade freigeschaltet worden und freu mich riesig.... *freu*


Ich bin Moni, 38 Jahre alt und lebe mit meinen Söhnen (20+11) in Stuttgart.... seit 4 Jahren bin ich alleinerziehend.

Meine letzte Beziehung war eine sogenannte Patchwork Bez. und ging ganze 12 Jahre.... heute kann ich sagen * Gott sei Dank bin ich den los..

Ich kann sagen durch diese Erfahrung bin ich ziemlich Beziehungsgeschädigt und habe auch echt die Schnauze voll von solchem Stress.

Ich sage zwar nicht das ich vollkommen geheilt bin aber, ich denke doch ein ganzes Stück vorsichtiger und realistischer ....... ein dickes Auto....ein gefülltes Bankkonto oder einfach nur die "High Society" werden mich nicht mehr blenden....

Aber später gerne mehr, erstmal freue ich mich jetzt bei Euch zu sein...

Eure Moni
************** 

**************  

Der Neue hier...
...bin ich, heiße Pascal und wohne an der wunderschönen Bergstraße.

Meine Geschichte beginnt im Sommer 99, in dem ich meine Ex kennen gelernt habe. Meine erste und bis jetzt einzige große Liebe. Nach ungefähr 3 Jahren hat Sie das erste mal Schluss gemacht. Für ein halbes Jahr. Ich:gelitten wie ein Schwein.
Nach dem folgendem Jahr hat Sie wieder Schluss gemacht. Für über ein Jahr. Ich: gelitten wie ein Schwein.
Und jetzt im Februar ist nun das dritte Mal Schluss. Ich: Na, Ihr könnts Euch wohl denken.
Ich habe immer komplett den Kontakt abgebrochen. Nix mit "wir können ja noch Freunde bleiben." Diesmal bin ich sogar weggezogen.

Im Sommer 99 war ich 22 jetzt bin ich 31 und hab das Gefühl, ich hab das irgendwie voll vergeigt mit den Frauen in meinem Leben. Das nennt man wohl "Beziehungsgeschädigt".
*****M77 
2.964 Beiträge
Mann
*****M77 2.964 Beiträge Mann

das vergeigt gefühl... hat mann es nicht immer? sucht man nicht immer ein stückweit bei sich selbst die schuld.

nach 3 versuchen ist es doch hart und es kommen doch fragen auf... was wäre wenn... auf diese fragen wird es nie antworten geben.


selbst habe ich so ein hin und her über mehrere jahre gehabt und war dann der stärkere. jetzt 8 jahre später liebt sie mich immer noch und hat einen abklatsch meiner person geheiratet... das ist so unwirklich und dämlich was manchen menschen wohl durch den kopf geht.

halte den kopf oben und werd nicht wieder schwach... mit 30 werden die karten neu gemischt und aus den unwissenden werden weisere menschen mit dem blick hinter die fassade, man wird auch eher für voll genommen *g*
****** 

******  

mal unseren beiden neuen HALLO sagen
************** 

**************  

@siggi
Genau die scheiß "was wäre wenn"-Frage. Zum kotzen. Hab nicht das Gefühl, dass die Karten neu vergeben werden. Habe eher das Gefühl, dass die Karten vergeben wurden und ich aus dem Spiel ausgestiegen bin.

Naja, was solls. Will nicht so viel jammern. Ist schon auch nicht schlecht, tun und lassen zu können, was man will. Meine Wohnung sieht so aus, wies mir gefällt. Ich mache dann Sport, wann ich will und nehme soviel Arbeit an, wie ich will und schaffen kann. Und ich schaue nur die Filme, die ich sehen will.
*****M77 
2.964 Beiträge
Mann
*****M77 2.964 Beiträge Mann

steig nicht zu sehr auf den zug der unabhängigkeit und egoismus mit nicht vorhandener kompromisbereitschaft auf *zwinker*

den kopf in den sand stecken ist das letzte was man tun sollte. du bist in meinem alter, du bist durch deine erfahrungen sensibilisiert und dagegen musst und kannst nur du etwas tun.

und irgendwie kommt es dann von selbst... das glück versteht sich. ich bin seit jahren in der szene der kitkat unterwegs und ich treffe mehr menschen im alter von ü 30 die sich endlich frei entfalten können und wollen, also kopf hoch und durch da.
************** 

**************  

Passt schon.
Danke für die Aufmuterung.

Bin weit davon entfernt, den Kopf in den Sand zu stecken. Auch wenn ich zur Zeit noch trauer. Ein Kapitel ist zugeschlagen (das mit dem kartenspiel), ein neues beginnt (das mit dem Sport und der Wohnung und den Filmen). Das Buch ist nicht geschlossen...
****** 

******  

ich habe gelesen und gelesen und mich selbst gefragt die letzte paar tage, ob ich auch so kalt und abgedroschen bin und ich muss feststellen das mir einiges sehr bekannt vor kommt.......doch einerseits erschreckt es mich auch, denn sich in dem moment zu vergraben oder hinter arbeit zu verstecken, kenne icch selber nur zugut, mdoch innerlich stirbt auch vieles......leider.

wie sagt SiggiM77 immer mit 30 dreht sich nochmal das rad usw. da habe ich ja noch 5 jahre zeit, aber irgendwie kommt es mir so vor als läuft die zeit nicht für mich sondern gegen mich.

jetzt zur weihnachtszeit, wo die verliebten und nach aussen glücklichen pärchen durch die stadt bummeln und den weihnachtsmarkt besuchen, gehe ich lieber arbeiten und bin sogar neidisch, das viele menschen was haben was ich nicht habe und frage mich was ich wohl verkehrt gemacht habe in meinem leben und wieviele steine noch kommen mögen, die ich aus dem weg räumen muss um endlich mal glücklich zu werden.
************** 

**************  

Ich seh das nicht so schwarz
Ich finde das alles nicht so schlimm. Klar, Weihnachten ist kein gutes Fest für Singles. Doch wenn ich keinen Partner habe, dann habe ich eben keinen Partner. So ist das nunmal. Ist so ein Sache der inneren Einstellung zu den Dingen.

Hab mal ein bißchen was über Soziologie gelesen. Es gibt da so THeorien, die beschreiben, wie Menschen reagieren, wenn Sie etwas attraktives und von der Gesellschaft mit hohem Wert belegten, nicht haben können. Zum Beispiel kann es sein, dass Menschen dann kriminell werde, um sich die Sache doch beschaffen zu können. Oder sie gehen in eine Subkultur, wo der Sache kein Wert beigemessen wird. Oder sie resignieren und geben das Ziel auf.

Ich versuche solche Muster zu vermeiden. Es hinzunehmen, anzuschauen, den Schmerz auszuhalten und die Situation zu durchleben. Ohne zu werten oder zu wollen. Es ist wie es ist. In dem Sinne sind auch meine Beiträge zu verstehen. Und wenn ich schreibe, dass ich das Gefühl habe, es mit den Frauen vergeigt zu haben, dann geht mein Versuch die o.g. Muster zu vermeiden, in diesem Moment eben schief. Nobody's perfekt.
*****M77 
2.964 Beiträge
Mann
*****M77 2.964 Beiträge Mann

es gibt immer zeiten für paare... viele suchen sich was um sich über weihnachten und silvester. dann kommt die karnevalszeit, da wollen se meistens single sein. aber aschermittwoch ist es dann ein gespaltenes lager von paaren und single´s.

zu ostern wieder paare zeit, dann kommt die urlaubszeit, wieder paare zeit und dann nach dem urlaub gehts in riesen schritten auf weihnachten zu... festlichkeiten wie 1. mai wegen mai baum sollte man auch nicht vergessen *g* also rund ums ganze jahr suchen und finden sich paare, man sollte auf keinen fall resignieren und bessere paare gehen mir unabhängig von meinem beziehungsstatus auf den senkel.